Vita

2017
eigene Werkstatt in Berlin.

2007
Gründung des Ladenateliers Einzelstück mit Stephanie Jendis und Mirjam Fränkle. www.einzelstueck-berlin.de

Seit 2005
in Berlin.

2001-2009
Gruppe JUNI mit 5 weiteren Schmuckdesignern.
www.junijewels.de

1999—2004
Assistentin an der HFG Pforzheim im Fach Kunst, Kunst -und Designwissenschaften.

Seit 1999
freiberuflich selbständig tätig.

1999 Diplom.
Schmuck & Gerätdesign.

1998
Austausch - Rhode Island School of Design Providence, USA.

1997
Stipendium der Carl- Duisberg Gesellschaft - New York City, USA.

1994—99
Studium an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim Schmuck & Gerätdesign.

1991—94
Mitarbeit in verschiedenen Werkstätten, Prof. Hermann Jünger, Gastroph-Seidenath, Barbara Seidenath, Marie-Eugenie Hinrichs.

1988—91
Berufskolleg für Formgebung, Schmuck und Gerät, Schwäbisch Gmünd.

1968
Geboren in Freiburg i. Br.
Ausstellungen

2017
Eva Maisch Schmuck, Würzburg.

2014
Galerie Art Aurum, Domburg, Niederlande.
Einzelstück, Berlin.

2010
Galerie Isabella Hund, München.
»Schmuck aus Berlin«, Galerie deux poissons, Tokyo.

2009
Galeriehaus Grosche,
Castrop-Rauxel.


2008
Galerie Treykorn, Berlin.

Galerie Cox&Power, London.
»Dorotheen Ausstellung«, Der goldene Schnitt, Karlsruhe.

2007
Galerie Titanblau, Dresden.
Studio Vincent, Minneapolis MN, USA.


2006
Goldschmiede R. Krick, Bonn.
Barbara Schulte-Hengesbach, Düsseldorf.
Galerie Agnes Raben, Vorden, Niederlande.
»Lückenbüßer«,
Current Affairs, Hamburg.


2005
Atelier für Schmuck Monika Vesely, München.
»Spitzenschmuck«,
Der Goldene Schnitt, Karlsruhe.
Galerie O, Mei Lee, Brüssel.


2004
Juwelier Klaus Kaufhold schmuck + form, Köln.
Galerie Isabella Hund, München.
»Schmuck macht munter«, Galerie Detail Zwo, Düsseldorf.
Galerie Spandow, Berlin.
»Vistete camiseta o una joya para T-shirt«, Galerie Forum Ferlandina, Barcelona.
Galerie Friends of Carlotta, Zürich.


2003
Galerie Orfeo, Köln.
Galerie Helga Malten, Dortmund.
Galio, Herts und London.
Forum Ferlandina, Barcelona.


seit 2002
JUNI-Ausstellungen im In-
und Ausland
Galerie pontENplas, Gent.
Galerie MOHA, Wien.


1999
Galerie Marzée, Nijmegen, Holland.
Galerie Schmuckraum, Stefanie Jerxsen, Hannover.
Landesausstellung Kunsthandwerk BW, Hällisch-Fränkisches Museum
»Alles Schmuck«, Museum Für Gestaltung, Zürich.
»Wie es Euch gefällt«
Wanderausstellung: Galerie Industria, Wuppertal; Meteorit, Essen; Galerie Gesamtmetall, Frankfurt.

1997
»Finger rings« Alex Streeter
in NYC, USA.


1993
Jahresgaben Ausstellung des Kunstvereins München.

1996
»Subjects 96« Jewelry Art Exhibition, Helsinki.















Sonstiges

2013
Weiterbildung "Ästhetische Bildung / Kunstpädagogik an Jugendkunstschulen", Akademie Remscheid.
www.akademie-remscheid.de

Internationaler Potsdamer Spielmarkt, Praxisseminar zum Thema "Phantasie – Schlüssel zur Welt".
www.spielmarkt-potsdam.de

2012
Aufbau eines Kunst- und Werkraums an der Schule des Mahabodhi International Meditation Centers, Leh, Ladakh - Nordindien www.mahabodhi-ladakh.org

2008
Workshop/Unterricht am Hong Kong Design Institute, HK, China.

seit 2006
Ausbildung zur Zen Shiatsu Gesundheitspraktikerin im Rahmen des DGAM.

2001
Mitorganisation des Schmucksymposiums Zimmerhof, Bad Rappenau.

2001 und 2002
Sommerakademie für Bildende Kunst, Neuburg a. D. bei Rudolf Bott und Bruno Wank. Workshop Gießen von Gefäßen in Aluminium und Bronze.



Auszeichnungen

2017
Gewinner German Design Award 2018, Serie Halsschmuck "Meter-weise".




2003
Designpodium Inhorgenta.

2003
Förderankauf des ISSP der Serie „Nähringe Dach-Terrasse mit Sonne“ für die „Sammlung junger Schmuckkunst“, Schmuckmuseum Pforzheim.

2003
Red dot design award NRW für bestes Corporate Design von JUNI.

2000
1.Preis Dt. Goldschmiedehaus Hanau für Diplomarbeit.

1996
1.Preis Partnerschaftsringe bei einer Trauringfirma, Pforzheim.